Freitag, 28. Juni 2019

17.00 Uhr | Behördenapéro

Den Behördenapéro möchten wir vom OK gerne nutzen, uns bei unseren Ehrengästen aus  verschiedensten Sparten für die gute Zusammenarbeit zu bedanken.



18.00 Uhr | Eröffnungsfeier | Bühne

Let the games beginn. Eröffnen Sie mit uns drei wundervolle Tage mit allen Schulkindern und den Crazy Hoppers.



18.30 Uhr | Klassentreff-Apéro

Weitere Infos zum Klassentreff siehe hier...



19.00 Uhr | Forzarello Gauklerprogramm | gesamtes Areal

Das sind zwei Vollblut-Komödianten, Artisten, Jongleure, Musiküsse, Spaßmacher, Zauberer, Feuerkünstler, Plaudertüten und Possenreißer, mit einem Wort: Gaukler. FORZARELLO faszinieren ihr Publikum mit Kunststücken, die den Naturgesetzen zu widersprechen scheinen.



20.00 Uhr | Schülerdarbietungen | Bühne

Diverse Schülerdarbietungen.



21.00 Uhr | Farewell Shelter | Bühne

Eine junge, aufstrebende Pop/Rock-Band aus Dottikon. 

 

Unsere Band gibt es seit dem Oktober 2017.  In dieser kurzen Zeit durften wir jedoch schon einige Gigs spielen, unter anderem am BandX Nordwest, im Trafo Baden und an der Eröffnung des Schüwoparks als Vorband von Marc Sway. Wir sind 7 topmotivierte, junge Musiker und wollen, wie es unser Bandname schon sagt, aus unserem Proberaum ausbrechen und in die grosse weite Welt vordringen.

 

Wir kommen alle von den verschiedensten Musikrichtungen, was unserer Band sehr viel Leben einhaucht. Bis vor kurzem haben wir nur Cover-Songs gespielt. Seit dem Oktober 2018 sind wir nun mit unseren eigenen gefühlsvollen, rockigen Songs auf der Bühne.



22.30 Uhr | Forzarello Feuershow | Bühne

Wir wissen nicht, wann Sie das letzte Mal mit offenem Mund dasassen. Aber wir wissen, wann Sie das nächste Mal so dasitzen werden. Forzarello beeindruckt Sie mit einer Feuershow, die ihresgleichen gar nicht erst sucht.



23.00 Uhr | Bandproob | Bühne

Vier gestandene Jungs spielen Songs aus der Sparte Rock, Punk und Alternative. Neben vertrauten Covers stehen witzige, kreative Eigenkompositionen auf dem Programm. 

Seit bereits 15 Jahren ist die Band unterwegs. Die Musik ist der Motor, die Freude am Spielen das Gasolin und die Schallwellen der Wind in den Haaren. Der Wagen rollt Vollgas, die ersten Etappen sind passiert. Die Reise geht weiter. Mit der Bandproob abrocken, das ist das Ziel der vier Freizeitmusiker.